0%

H13+ Chilenwald Erweiterung SZ

Kurzbeschrieb

Der Hain Chilenwald wurde Ende 2014 nach Aufhebung der vom Bund erlassenen Pflanzenverschiebesperre um 0.5 ha mit 36 Edelkastanien-Jungpflanzen erweitert. Im Juni 2016 erfolgte an 24 der nachgezogenen Edelkastanien-Jungpflanzen eine „in situ“ Veredelung mit Edelreiser aus der Innerschweiz.

Blick in Richtung Südwest über die neu begründete Hainfläche. Im Vordergrund Edelkastanie-Jungpflanze im unteren Teil des H13+

Sponsoren
  • Fonds Landschaft Schweiz (FLS)
  • Sophie und Karl Binding Stiftung
  • Ernst Göhner Stiftung
  • Kanton Schwyz
  • Röm.-Kath. Kirchgemeinde Ingenbohl
  • Eidg. Technische Hochschule ETHZ
  • IG Pro Kastanie Zentralschweiz
Downloads
Suche eingeben