0%

H01+ Tanzenberg Erweiterung

Der bestehende Hain 01 Tanzenberg konnte Ende September 2014 nach Aufhebung der Pflanzenverschiebesperre um die Fläche von 0.7 ha erweitert werden. Zwei weitere Reihen mit insgesamt 36 Edelkastanien-Jungbäumen wurden dem bestehenden Teil vorgelagert.

Blick in Richtung Südwest durch die zwei neuen Edelkastanien-Jungbaum-Reihen auf dem Tanzenberg. Unweit davon residierte 1921 der einstige Kaiser Karl 1. von Österreich-Ungarn mit seiner Familie im Schlosshotel Herthenstein nach seiner Abdankung.

Ende Frühjahr 2017 erfreut der erweiterte Hain Tanzeberg mit seine vitalen Jungkastanienbäumen.

Sponsoren
  • Fonds Landschaft Schweiz (FLS)
  • Sophie und Karl Binding Stiftung
  • Ernst Göhner Stiftung
  • Kanton Luzern (lawa)
  • Eidg. Technische Hochschule ETHZ
  • IG Pro Kastanie Zentralschweiz
Downloads
Begin typing your search above and press return to search.