0%

H01+ Tanzenberg Erweiterung LU

Der bestehende Hain 01 Tanzenberg konnte Ende September 2014 nach Aufhebung der Pflanzenverschiebesperre um die Fläche von 0.7 ha erweitert werden. Zwei weitere Reihen mit insgesamt 36 Edelkastanien-Jungbäumen wurden dem bestehenden Teil vorgelagert.

Blick in Richtung Südwest durch die zwei neuen Edelkastanien-Jungbaum-Reihen auf dem Tanzenberg. Unweit davon residierte 1921 der einstige Kaiser Karl 1. von Österreich-Ungarn mit seiner Familie im Schlosshotel Herthenstein nach seiner Abdankung.

Ende Frühjahr 2017 erfreut der erweiterte Hain Tanzeberg mit seine vitalen Jungkastanienbäumen.

Sponsoren
  • Fonds Landschaft Schweiz (FLS)
  • Sophie und Karl Binding Stiftung
  • Ernst Göhner Stiftung
  • Kanton Luzern (lawa)
  • Eidg. Technische Hochschule ETHZ
  • IG Pro Kastanie Zentralschweiz
Downloads
Suche eingeben